Veranstaltungen

Veranstaltungen

Für Interessenten hier ein Link zur Jahrestagung des Deutschen Museumsbunds:

Deutscher Museumsbund – Jahrestagung 2015 


 

Jahrestagung des Sächsischen Museumsbunds

Zum Thema »Industriekultur in Sachsen« findet vom 14. bis 16. März 2015 die Jahrestagung des Sächsischen Museumsbunds statt.

Einladung zur Mitgliederversammlung
und Jahrestagung 2015
des Sächsischen Museumsbundes e.V.
Zwickau als PDF-Datei


 

Licht und Klima im Museum
Konservatorische Aspekte, Wirtschaftlichkeit und neue Technik

Sächsische Kunstsammlungen Dresden
Hans-Nadler-Saal im Residenzschloß
25. Februar 2015, 10.00- 16.00 Uhr

Ausstellen und Bewahren sind zwei wesentliche Aufgaben im Museum: Der Präsentation der
Museumsobjekte unter optimalen Beleuchtungsverhältnissen stehen meist die Anforderungen an den
konservatorischen Lichtschutz gegenüber. Durch den vermehrten Einsatz der neuen LED­ Technik in
Museen ergeben sich neue Fragestellungen, die in der Veranstaltung behandelt werden.

Licht erzeugt auch Wärme. Daher gehören Klima und Licht zwangsläufig zusammen und werden in dieser
Veranstaltung integral behandelt. Für die Teilnehmer besteht danach in einem Workshop die
Möglichkeit, die LED-Technik und die Messinstrumente selbständig zu erproben.

Programm

10.00 Uhr        Begrüßung der Teilnehmer und Moderation Michael John

  • Aktuelles vom Sächsischen Museumsbund
    Joachim Breuninger
  • LED-Beleuchtung im Museum
    Dr. Wolfgang Roddewig
  • Vom Makro- zum Mikroklima:  Der Weg von der
    Gebäudehülle bis in den Exponatraum
    Dr. Peter Vogel
  • LED-Beleuchtung und Präventive Konservierung
    Dr. Wolfgang Roddewig
  • Licht- und klimatechnische Anforderungen im
    Kupferstichkabinett
    Wiebke Schneider

13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause

  • Neugestaltung  des Kupferstichkabinetts
    Messgeräte und ihre Anwendung
    Dr. Wolfgang Roddewig
  • LED-Workshop: Anwendungen in der Ausstellung
    Strahlungsmessung an Objekten
    alle
  • Abschlussdiskussion: Umsetzung  im eigenen Haus
    Referenten und Teilnehmer

16:00 Uhr       Ende der Veranstaltung

Programm zum Download
Tagungsprogramm als PDF