Bauernmuseum Zabeltitz

Bauernmuseum Zabeltitz

01561 Großenhain OT Zabeltitz – In einem Dreiseitenhof werden bäuerliche Maschinen und Geräte, restaurierte und nach historischem Vorbild eingerichtete Wohnräume sowie Objekte zur Lebensweise der Landbevölkerung präsentiert.

Continue reading

Sächsisches Weinbaumuseum Hoflößnitz

Sächsisches Weinbaumuseum Hoflößnitz

01445 Radebeul OT Oberlößnitz – Die Hoflößnitz – Zentrum der Sächsischen Weinkulturlandschaft – Bio-Weingut – Sächsisches Weinbaumuseum – Restaurant – Gästehaus Continue reading

Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein

01778 Altenberg OT Lauenstein – Hoch über dem Müglitztal thront malerisch auf einem steil abfallenden Felsen das Schloss Lauenstein. Es ist ein Kleinod sächsischer Renaissancearchitektur und beherbergt das Osterzgebirgsmuseum. Continue reading

Klosterpark Altzella

Klosterpark Altzella

01683 Nossen – Die Ursprünge des Klosters Altzella gehen auf das Jahr 1162 im Zuge der Besiedlung der Mark Meissen und Erschließung des Erzgebirges unter Markgraf Otto dem Reichen zurück. Im 19. Jahrhundert entstand auf den Ruinen ein einzigartiger Landschaftspark.

Continue reading

Besucherbergwerk »Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald«

Besucherbergwerk »Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald«

01773 Altenberg OT Zinnwald-Georgenfeld – Auf dem 2,8 Kilometer langen Rundgang im »Tiefen-Bünau-Stollen« befährt man imposante Schauorte in den Flöz-Abbauen, besucht die gewaltige »Reichtroster Weitung« und lässt sich von der schweren, gefahrvollen Arbeitswelt der Bergleute beeindrucken… Continue reading

Schloss Weesenstein

Schloss Weesenstein

01809 Müglitztal OT Weesenstein – Überraschend erblickt man auf der Müglitztalstraße kommend Schloss Weesenstein. Auf einem Felssporn errichtet, überragt es den im Tal liegenden Ort und – obwohl scheinbar entrückt – lädt es doch zum Verweilen ein.

Continue reading

Schloss Nossen

Schloss Nossen

01683 Nossen – Im 16. Jahrhundert entstand die prachtvolle Renaissance-Anlage hoch über der Mulde auf den Mauern einer alten Burg. Heute befinden sich darin Wohnungen und ein Museum mit wechselnden Ausstellungen zu Themen mit dem sächsischen Adel. Continue reading

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

01796 Pirna – Die Gedenkstätte besteht aus dem Gedenkbereich im Keller und einer Dauerausstellung im Dachgeschoss. Die Ausstellung verdeutlicht die Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt und der NS-»Euthanasie«-Anstalt.

Continue reading

Burg Stolpen

Burg Stolpen

01833 Stolpen – Einen Ausflug durch die Jahrhunderte bietet die ausgedehnte mittelalterliche Burganlage, Residenz meißnischer Bischöfe und sächsischer Kurfürsten, die untrennbar mit dem Naturdenkmal Stolpener Basalt verbunden ist.

Continue reading

Robert-Sterl-Haus

Robert-Sterl-Haus

01796 Struppen OT Naundorf – Das Robert-Sterl-Haus ist eines der wenigen original erhaltenen Künstlerwohnhäuser in Deutschland. Robert Sterl (1867 bis 1932) zählt neben Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth zu den bedeutenden Vertretern des deutschen Impressionismus.

Continue reading

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Richard-Wagner-Stätten Graupa

01796 Pirna OT Graupa – Das Lohengrinhaus in Graupa nahe Dresden gilt als älteste erhaltene authentische und museal gestaltete Wohnstätte des Meisters. Im nahegelegenen Jagdschloss ist eine moderne Präsentation zu Leben und Werk Wagners in Sachsen zu erleben.

Continue reading

Käthe-Kollwitz-Haus Moritzburg

Käthe Kollwitz Haus Moritzburg

01468 Moritzburg – Ihr letzter Wohnsitz und späteres Sterbehaus in Moritzburg, heute Museum, ist der einzige noch erhaltene Ort, an dem sich die Persönlichkeit der bedeutendsten deutschen Grafikerin und Bildhauerin des 20. Jahrhunderts authentisch erfahren lässt.

Continue reading

Stadtmuseum Pirna

Stadtmuseum Pirna

01796 Pirna – Das Stadtmuseum Pirna gehört zu den ältesten sächsischen Museen. Es befindet sich in Teilen des ehemaligen Dominikanerklosters. In den ständigen Ausstellungen wird Stadtgeschichte bis ins 19. Jahrhundert thematisiert.

Continue reading

Stadtmuseum Meißen / Franziskanerklosterkirche

Stadtmuseum Meißen / Franziskanerklosterkirche

01662 Meißen – Den Schwerpunkt des 1901 gegründeten Stadtgeschichtlichen Museums in der Franziskanerkirche bildet die lokale Wirtschafts-, Rechts- und Kunstgeschichte. Keramik- und Porzellanerzeugung, aber auch Weinbau und Elbefischerei nehmen breiten Raum ein.

Continue reading

Burg Hohnstein

Burg Hohnstein

01848 Hohnstein – Das Museum präsentiert die Herrschafts- und Baugeschichte der Burg, verweist auf das Amt Hohnstein als Mittelpunkt sächsischer Landesherrschaft in der Region und berichtet über Gerichtsbarkeit, Handwerk, Kirche und Schule des Ortes.

Continue reading

Stadtmuseum Riesa mit Benno-Werth-Sammlung

Stadtmuseum Riesa mit Benno-Werth-Sammlung

01589 Riesa – Wo einst Soldaten das Kriegshandwerk erlernten, präsentiert der Gebäudekomplex nun Stadtmuseum, Stadt- und Kinderbibliothek sowie Städtische Galerie unter einem Dach vereint und bietet modernsten Service rund um Kunst, Kultur und Regionalgeschichte.

Continue reading

Museum Alte Lateinschule Großenhain

Museum Alte Lateinschule Großenhain

01558 Großenhain – Das Museum ist direkt neben der Marienkirche in einem Barock-Haus untergebracht. In dem ehemaligen Schulgebäude richtete Karl Preusker 1824 die erste öffentliche Bibliothek ein. Seit 1957 wird dort die Geschichte der Stadt präsentiert.

Continue reading

Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum Dippoldiswalde

Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum Dippoldiswalde

01744 Dippoldiswalde – Die ständigen Ausstellungen sind in die Abteilungen Lohgerbermuseum, Stadtgeschichte Dippoldiswalde und Regionalgeschichte im Osterzgebirge gegliedert. Continue reading

Karrasburg Museum Coswig

Karrasburg Museum Coswig

01640 Coswig – Die Karrasburg möchte die Bürger und Gäste mit der Coswiger Ortsgeschichte vertraut machen. Die Dauerausstellung zeigt die historische Entwicklung sowie soziale, wirtschaftliche, politische und kirchengeschichtliche Besonderheiten Coswigs.

Continue reading

Karl-May-Museum

Karl-May-Museum

01445 Radebeul – Auf dem einstigen Wohngrundstück Karl Mays werden zwei in Europa einmalige Ausstellungen präsentiert: »Indianer Nordamerikas« in der »Villa Bärenfett» und »Karl May – Leben und Werk« in der Villa »Shatterhand«.

Continue reading