30.03.2020 Workshop Inventarisierung

Die Ordnung der Dinge – Inventarisieren Schritt für Schritt analog und digital

Der Workshop beschäftigt sich mit den Grundlagen der Inventarisierung und richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Museen, die mit der Betreuung von Sammlungsbeständen betraut sind.

Termin: Montag, 30. März 2020, 10.00 bis ca. 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Chemnitz, je nach Teilnehmerzahl, wird noch bekanntgegeben

Referentin: Korinna Lorz und das Projektteam, Digitales Sammlungsmanagement, SLfM
Anmeldeschluss: 16. März 2020
Kontakt und Anmeldung: landesstelle@skd.museum

02.03.2020 “Das große Krabbeln”

Fortbildung “Das große Krabbeln” Integriertes Schädlingsmanagement (IPM)

Ungebetene Gäste im Museum – Silberfischchen, sogenannte Holzwürmer und andere ungewollte Museumsbesucher

Im Rahmen des Seminars wird nicht nur ein Überblick über mögliche Einfallstore und die wichtigsten Museumsschädlinge gegeben, sondern es werden wirksame IPM-Methoden vorgestellt und gemeinsam diskutiert, wie man mit einfachen, praktikablen Tricks und einem klugen Überwachungsmanagement, größere Schäden verhindern kann.

Termin: Montag, 2. März 2020, 10.00 bis ca. 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden (SKD) Residenzschloss, Hans-Nadler-Saal

Referent: Dr. Michael Mäder, SKD, Abteilung Forschung und wissenschaftliche Kooperation
Anmeldeschluss: 17. Februar 2020
Kontakt und Anmeldung: landesstelle@skd.museum

Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Erst diese berechtigt Sie zur Teilnahme an der Veranstaltung.

24.01.2020 Tagung „Fotografie als Medium der Moderne“.

Die Tagung “Fotografie als Medium der Moderne“  verbindet das Bauhausjahr mit dem Jahr der Industriekultur mit einem Fokus auf die Fotografie als Möglichkeit der Dokumentation aber auch des künstlerischen Ausdrucks. Sie richtet sich vorrangig an Mitarbeiter von Museen und Archiven, aber auch Kunsthistoriker, Kulturwissenschaftler und allgemein Interessierte.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Tagung Fotografie als Medium der Moderne_Museum für Druckkunst

Jahrestagung des Länderverbands Museumspädagogik Ost e.V. am 1. und 2. Dezember 2019 in Eisenach

Jahrestagung des Länderverbands Museumspädagogik Ost e.V. am 1. und 2. Dezember 2019 in Eisenach

Museen im ländlichen Raum präsentieren wichtige Kulturgüter ihrer Region, thematisieren die regionalen Traditionen und kulturellen Werte in ihren Ausstellungen, sie ermöglichen den Austausch untereinander und bewahren das kulturelle Gedächtnis. Ihre Arbeit ist aber häufig von strukturellen Herausforderungen geprägt. Oft mals leisten nur wenige Menschen die museale Arbeit. Sie müssen dabei viele unterschiedliche Aufgaben gleichzeitig meistern und den Ansprüchen ihrer Gäste gerecht werden. Was hier hilft, sind Kooperationen. Mit vielen verschiedenen
Partnern aus der Region lassen sich alle Aufgaben meistern! Doch ist dem wirklich so? Welche Möglichkeiten bieten geeignete Vernetzungen innerhalb eines geografischen Raumes den Häusern, um die eigenen Stärken zu erkennen und das gesellschaftliche Leben ihres Ortes zu stärken? Und welche Rolle kann die Vermittlung im Prozess der Neuausrichtung von Museen übernehmen?
Der Länderverband Museumspädagogik Ost e.V. hat gemeinsam mit museOn Freiburg ein Weiterbildungsangebot im Blended Learning-Format entwickelt, um Museen im ländlichen Raum
bei ihrer konzeptionellen Neuausrichtung zu unterstützen. Die Jahrestagung des Länderverbands Museumspädagogik Ost e.V. will der Frage nachgehen, ob Kooperationen tatsächlich das „Allheilmittel“ sind, um gute museale Arbeit in dünn besiedelten Regionen zu gewährleisten und Impulse geben, die eigene museumspädagogische Praxis zu reflektieren.

LVMPO Flyer Jahrestagung 2019

Fortbildungstagung des Sächsischen Museumsbundes e.V.

Fortbildungstagung des Sächsischen Museumsbundes e.V. am Montag, 04.11.2019 im Grassi Museum Leipzig

Titel: “Umgang mit Museumsgut aus kolonialem Kontext in sächsischen Museen – Sichtweisen, Möglichkeiten und Chancen der Auseinandersetzung”

Hier können Sie das Programm runterladen:

SMB_Programm Fortbildungstagung_2019

Anmeldungen bitte bis zum 14.10.2019 unter Tel.-Nr.: 0351 8644166 oder per Mail an info@museumsbund-sachsen.de